Seite wählen

AR Website und Shop Integration

Interaktiv l Kundenorientiert l Mehrwert

AR 3D Modelle in Websites und Webshops einbinden ist eines der nützlichsten Features unseres AR Designers.  Mit geringstem Aufwand  präsentieren Sie ihr Produkt auf der von Ihnen gewünschten Seite. Interkative, dreh- und skalierbare 3D Modelle bringen ihrer Webpräsenz einen deutlichen Mehrwert. Mit dem integrierten AR Link öffnen ihre Kunden das Modell direkt in AR auf ihrem Smartphone oder Tablet.

 

Website l Onlineshop

Nutzerbindung durch Interaktivität

Ergänzen Sie Bilder und Grafiken in ihrem Shop oder auf ihrer Website mit den 3D Modellen aus ihrem AR Designer. Die Einbettung ist simpel und benötigt keine Programmierkentnisse. Das Modell ist mit der Maus um 360 Grad in alle Richtungen drehbar und kann vergrössert und verkleinert werden. Wie bei einer Grafik oder einem Bild bestimmen Sie, wie gross das Produkt dargestellt werden soll. Der AR Link (oben rechts) lässt sie das Objekt direkt auf ihrem Smartphone oder Tablet öffnen und als Augmented Reality in ihrer Umgebung anschauen. Anklicken, QR Code mit Handy oder Tablet scannen et voilà!

Der Kunde gestaltet

3D Produkt Konfigurator

Lassen Sie Ihre Kunden verschiedene Optionen ihrer Produkte interkativ und spielerisch entdecken. Farbe, Grösse, Textur oder  unterschiedliche Ausbauarten – fast alles ist möglich. Im Film sehen Sie, wie das auf ihrer Produktseite aussehen kann. Natürlich kann der Kunde das selber konfigurierte Modell auch gleich mittels AR in der gewünschten Umgebung betrachten.

AR Design Studio

Online Bearbeitung des AR Models

Im intuitiv bedienbaren AR Design Studio definieren Sie Schattenwurf, Belichtung, Spiegelung, Oberflächenstruktur und vieles mehr, um ihr Modell realistisch erscheinen zu lassen. Die Resultalte sind direkt im AR Viewer ersichtlich – ohne umständliche und zeitaufwändige Imports und Exports. Sie arbeiten online über ihren Browser, wie im folgenden Film dargestellt.

Visuelle Kommunikation

Mehr als nur ein Modell

Sie können ihr Modell nicht nur beliebig verändern, sondern auch seine Umgebung spielerisch gestalten. Es eröffnet sich eine weitere Ebene der visuellen Kommunikation und das Kundenerlebnis gewinnt an Attraktivität. Der Phantasie und dem Gestaltungswillen sind kaum Grenzen gesetzt. Erzählen Sie eine individuelle Produktgeschichte.